Weitere Fragen zu meiner Leistung
(Seite 2 von 6)

Ist eine Behandlung nicht teuer und langwierig?
Hier wird häufig der Begriff Tierpsychologe mit dem des Humanpsychologen gleichgesetzt und an eine Psychoanalyse mit vielen Sitzungen auf der Couch gedacht. Dabei ist es beim Tier ganz anders. Denn hier wird schon bei einem einzigen Hausbesuch (bzw. beim Auswerten der schriftlichen Anamnese) deutlich, was zu tun ist. Jeder professionell arbeitende Tierverhaltenstherapeut stellt eine präzise Diagnose und einen detaillierten Therapieplan auf. Diesen bekommen Sie schriftlich und sind dann selbst der ausführende Behandelnde Ihrer Katze. Dabei bleiben Sie auch noch kostenlos mit dem Experten in Kontakt. Es gibt bei mir keine wiederholten Hausbesuche oder bezahlbare Trainingsstunden wie beim Hund. Denn die vollständige Anleitung mit allen Details zur richtigen Durchführung finden Sie bereits im Therapieplan. Selbst eine ggf. nötige Modifikation der Behandlungsstrategie lässt sich gut auf telefonischem/elektronischem Weg übermitteln.
Daher halten sich die Ausgaben im sehr überschaubaren Rahmen und bleiben, z.B. im Vergleich zu im Haus entstandenen Schäden durch anhaltende Unsauberkeit, gering. Bedenken Sie beim kritischen Blick aufs Honorar, dass für seriöse Therapeuten pro Fall ein Zeitaufwand von ca. 10-15 h anfällt, teils sogar erheblich mehr. Sehr gern können Sie sowohl die fachliche Qualität als auch den Umfang meiner Beratungsleistung mit sämtlichen Anbietern vergleichen: Sie werden sehen, dass Sie woanders zwar deutlich an Leistung und Fachinfos sparen, aber nicht am Geld.

Wie muss ich mir den Therapieplan vorstellen?
Hier liegen tatsächlich Welten zwischen den Anbietern. Meine Therapiepläne sind umfangreich, durchaus anspruchsvoll und beinhalten die wissenschaftlichen Ergebnisse der Datenerhebung, also konkrete Diagnosen, Ursachen, genaue Analyse Ihrer Situation. Es folgen Punkt für Punkt alle nötigen Veränderungen, die das Problem lösen, und Sie selbst übernehmen hierbei die Hauptrolle. Denn Sie haben es nun in der Hand, durch gezielte Interventionen ganz effektiv auf Ihre Katze/n einzuwirken. Viele Klienten unterschätzen vorher die inhaltliche Qualität wie den Umfang der Auswertung und sind beim Erhalt dann ganz überrascht: Meine Therapiepläne vermitteln sehr umfassend und auf hohem Niveau alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Katze/n künftig besser zu verstehen, Haltungsbedingungen zu optimieren, die Auffälligkeiten zu entschlüsseln und durch wirksame, absolut gewaltfreie und vertrauensbildende Maßnahmen umzukehren. Die Durchführung kann einfach oder auch aufwändiger sein, erfordert aber stets Ihr Engagement und natürlich Geduld: Fehlt Ihnen diese, ist kaum ein Erfolg möglich.

Vorherige Seite                                            Hier geht's weiter
© 2005-2017 P. Redemann